Home - BNZ


Service Kontakt Fortbildungsakademie  Presse Patienteninformationen BNZ Mediathek


Zur Startseite | Diese Seite drucken | Bookmark | Impressum | Sitemap | 28.07.2017

25 Jahre BNZ
Informationen zum Thema Amalgam

pixel





 

 

Fortbildungsakademie des  BNZ

Archiv

Seminarprogramm 2000


HomĈopathie Auffrischungs-
und Repertorisationskurs

Dr. Heinz-Werner Feldhaus

In den letzten Jahren hat sich in der homĈopathischen Ausbildung der
Zahn 0rzte viel getan. Die urspr¸nglich haupts 0chlich von homĈopathischen 'rzten gepr 0gte Thematik wurde inzwischen von zahn 0rztlichen Referenten auf die facheigenen Belange hin erweitert und differenziert. Seit 1996 kann ein qualifizierter Abschluû nach Ablegung einer schriftlichen Pr¸fung erreicht werden. Daher ist es an der Zeit, auch "Professionals" an den neuen Er-kenntnissen teilhaben zu lassen und ihnen auûerdem in einem Auffrischungskurs die
MĈglichkeit anzubieten, die Pr¸fung abzulegen.

Seminarprogramm

1. Tag: Samstag, 10.00 - 18.00 Uhr

Die Entz¸ndungen - Bew 0hrte und neugepr¸fte Heilmittel in der Routinetherapie

Der Patient unter gerinnungshemmenden Medikamenten - Ist trotzdem unter HomĈopathie eine Extraktion oder PA-Therapie mĈglich?

Neue Heilmittel bei Dentitionsbeschwerden

Differentialdiagnostik und Therapie des Gesichtsschmerzes


Seminarprogramm

2. Tag: Sonntag, 9.00 - 13.00 Uhr

Foetor ex ore - Lokales Ph 0nomen oder Symptom einer RegulationsstĈrung?

Der komplexe Fall - LĈsungsversuche durch umfassende Fallaufnahme und Repertorisation

LĈsungsversuche mitgebrachter Patientenf 0lle der Teilnehmer

Ausf¸hrliche Diskussion

MĈglichkeit zur Teilnahme an der Qualifikationspr¸fung Die Pr¸fungs-Geb¸hr betr 0gt: DM 150,- (f¸r BNZ-Mitglieder DM 100,-)

Zum Referenten
Dr. Heinz-Werner Feldhaus, Jahrgang 46, Studium der Zahnmedizin in M¸nster 1976. Promotion ¸ber Meningitis bei Prof. Obenwittler. 1976 Eintritt in die v 0terliche Praxis. Schwerpunkte auf dem Gebiet der additiven Medizin: HomĈopathie, Neuraltherapie, EAV, Thermoregulationsdiagnostik nach ROST, Kinesiologie, Akupunktur.

1986 Gr¸ndung und Leitung der Timmendorfer Zahn 0rztekurse. Seit 1987 Fortbildungsbeauftragter der Deutschen Gesellschaft f¸r Thermographie. 1989 geehrt mit der Samuel Hahnemann Plakette. 1991 Gr¸nder und Leiter der Schweizer Ausbildungskurse f¸r HomĈopathie der Schweizer 'rztegesellschaft f¸r Erfahrungsmedizin. Seit 1994 erster Vorsitzender des Qualifikationsausschusses des BNZ.

1996 Aufbau eines weiteren HomĈopathie-Ausbildungszyklus in
Zusammenarbeit mit der Zahn 0rztekammer Berlin/Brandenburg. Ausbildungsbeauftragter des Deutschen ZentralvereinshomĈopathischer
'rzte. Mehrere Publikationen, sowie 9bersetzungen von franzĈsischer, homĈopathischer Literatur. Autor des Lehrbuches: HomĈopathie und
ganzheitliche Zahnmedizin. 1. Vizepr 0sidenten des BNZ seit 1997.




18.-19. M'RZ 2000 Marienburger Bonotel Bonner Straûe 478-482 50968 KĈln Zimmerbuchung zum Sonderpreis bei Nennung von BNZ unter: Tel.:

0221 - 37 02 - 0 Fax: 0221 - 37 02 - 132

Hinweis: Der Kurs wird vom Deutschen Zentralverein homĈopathischer 'rzte (DZVh') anerkannt und umfaût die MĈglichkeit zur Teilnahme an der Qualifikations-Pr¸fung.

 

 

 


Veranstaltungsort:
Marienburger Bonotel
Bonner Straße 478-482
50968 Köln

Zimmerbuchung zum Sonderpreis bei Nennung von BNZ unter:
Fon 0221-37 02-146
Fax 0221-37 02-345
www.bonotel.de

Weiterführende Links:
Allgemeine Informationen
Aktl. Seminarprogramm
Seminargebühren
Anmeldung
Ort & Anfahrt

Rückblick:

Seminarprogramm des Fortbildungsprogrammes des BNZ

2000
2001
2002
2003
2004


 

 


pixel
BNZ | Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V. | Auf der Seekante 7 D-50735 Köln
Tel.:0221-3761005 | Fax.:0221-3761009 | info@bnz.de | © BNZ | ˆnach obenˆ