Home - BNZ


Service Kontakt Fortbildungsakademie  Presse Patienteninformationen BNZ Mediathek


Zur Startseite | Diese Seite drucken | Bookmark | Impressum | Sitemap | 22.06.2017

25 Jahre BNZ
Informationen zum Thema Amalgam

pixel





 

 

Fortbildungsakademie des  BNZ

Archiv

Seminarprogramm 2000


Hypnose I

Dr. med. Adalbert Olschewski-Hattenhauer
Grundkurs f¸r Zahn 0rzte

Dieses Seminar dient zu Einf¸hrung in die Hypnose. Die wichtigsten
Konzepte der klassischen Hypnose und der modernen Hypnose-Therapie werden vorgestellt und verschiedene Verfahren und Formen praktisch ge¸bt.


Seminarprogramm

1. Tag: Freitag, 14.00 - 19.00 Uhr

Verwandtschaften und Unterschiede zu Entspannungsverfahren, (z.B. Autogenes Training, Atem-Entspannungsverfahren, Phantasiereisen,
katathymes Bilderleben und Meditationsformen)

Zug 0nge zu Entspannungszust 0nden: kÆrperliche, mentale, ¸ber die
Atmung, Bedeutung dieser Erkenntnisse f¸r die Hypnosepraxis

Klassische Hypnose, klassische Formen der Hypnose-Induktion, Interventionsformen

Von auûen erkennbare Zeichen eines Hypnosezustandes; praktische 9bungen

Selbsthypnose, gegenseitige Partnerhypnose

Kurz¸bungen Hynose im Alltag


Seminarprogramm

2. Tag: Samstag, 8.00 - 17.00 Uhr

Praktisches Vorgehen, Vorbereitung und Nachbereitung

Stellenwert der Hypnose in der Behandlung psychosomatischer StÆrungen

Linderung von Zahnschmerzen

Linderung von Schmerzen w 0hrend der Behandlung

Aspekte der modernen Hypnotherapie Konzepte von M. Erickson

Hypnose-Phantasiereisen, (Informationsverarbeitungskan 0le, das sog. Neue Lernen, NLP)

Hypnotherapie und PersÆnlichkeitsentwicklung

Hypnotherapie und Gesundheitsbildung

Interventionen zum Umgang mit Schwierigkeiten

Zum Referenten
Dr. med. Adalbert Olschewski-Hattenhauer, Jahrgang 52, Facharzt f¸r Innere Medizin, Facharzt f¸r Psychotherapeutische Medizin, Rehabilitationswesen. Studium in Bochum, Mainz, Mannheim und Heidelberg. Klinisch medizinische Ausbildung an der Uni Heidelberg und im Klinikum Mannheim. Sch¸ler Prof. von Karlfried Graf D¸rckheim. Mitarbeit an der free clinic Heidelberg und beim Verein
f¸r Humanistische Psychologie Heidelberg. Ausbildungsaufenthalte in England, USA und Holland. Wissenschaftliche Forschungen und VerÆffentlichungen im Bereich Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsbildung. Langj 0hrige T 0tigkeit als Chefarzt einer Vorsorge- und Rehaklinik. Heute Med. Leiter der Heidelberger Akademie f¸r Gesundheitsbildung und Gesch 0ftsf¸hrer des Instituts f¸r PersÆnlichkeitsentwicklung und Gesundheitsbildung sowie Autor zahlreicher B¸cher.




5.-6. Mai 2000 Marienburger Bonotel Bonner Straûe 478-482, 50968 KÆln
Zimmerbuchung zum Sonderpreis bei Nennung von BNZ unter:


Tel.: 0221 - 37 02 - 0 Fax: 0221 - 37 02 - 132


Hinweis: Das Seminar wird im Rahmen der Weiterbildung zur 0rztlichen
Psychosomatischen Grundversorgung und zur Zusatzbezeichnung Psychotherapie anerkannt und ist ein in sich geschlossenes Wochenendseminar.

 

 

 


Veranstaltungsort:
Marienburger Bonotel
Bonner Straße 478-482
50968 Köln

Zimmerbuchung zum Sonderpreis bei Nennung von BNZ unter:
Fon 0221-37 02-146
Fax 0221-37 02-345
www.bonotel.de

Weiterführende Links:
Allgemeine Informationen
Aktl. Seminarprogramm
Seminargebühren
Anmeldung
Ort & Anfahrt

Rückblick:

Seminarprogramm des Fortbildungsprogrammes des BNZ

2000
2001
2002
2003
2004


 

 


pixel
BNZ | Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V. | Auf der Seekante 7 D-50735 Köln
Tel.:0221-3761005 | Fax.:0221-3761009 | info@bnz.de | © BNZ | ˆnach obenˆ