Home - BNZ


Service Kontakt Fortbildungsakademie  Presse Patienteninformationen BNZ Mediathek


Zur Startseite | Diese Seite drucken | Bookmark | Impressum | Sitemap | 25.09.2017

25 Jahre BNZ
Informationen zum Thema Amalgam

pixel





 

 

Fortbildungsakademie des  BNZ

Archiv

Seminarprogramm 2001

 

Das Cranio Sacral System

Dr. Oskar Mastalier
Bedeutung in der ZahnMund-Kieferheilkunde und Kieferorthop 0die - Bezug zu Kopf- und Kiefergelenkschmerzen

 

Seminarprogramm 1. Tag: Freitag 14.00 - 19.00 Uhr

• Kurze Einführung in die Entwicklung der Methode

• Anatomische Grundlagen des CSS, der cranio-sakrale Rhythmus

• Die Sch 0delsuturen, craniale Bewegungsrhythmik, Bewegungsphasen des CSS (Flexion und Extension)

• Funktionelle Elemente des CSS: Meningen (Dura Mater), Cerebrospinaler Liquor, K"rperfascie,

• Das Sphenoid, Bedeutung für das CSS, Sphenoid-L 0sionen

• Das TGM: funktionelle Einheit im Cranio-Gnatho-Sakralsystem CGSS

• Muskul 0re Beteiligung am CSS, muskul 0re St"rfaktoren, Auswirkung auf das SGS und TGM

• Craniale Osteopathie, Bedeutung in der ZMKH

• Auswirkungen gest"rter CS-Relation auf das stomatognathe System (SGS)

• Einfluss des CSS auf Kiefer- und Gebissentwicklung

• Kiefergelenkdysfunktion und Kiefergelenkschmerzen

• Kiefergelenkprobleme und Kopfschmerzen

• Therapeutische Aspekte, Know-how der Schmerzbek 0mpfung, Workshop- 9bungen

Nichtinvasive zahn 0rztliche Schmerztherapie

 

Seminarprogramm 2. Tag: Samstag 8.00 - 17.00 Uhr

• Kurze Pathophysiologie der Schmerzen im Kopf-, Gesichts- und Kieferbereich

• Symptomatik, Schmerzformen

• Schmerzschwelle, (Einfluss der Angst und Acidose), Schmerzged 0chtnis

• Ontogene Schmerzen, Schmerzen bei Parodontenerkrankungen, osteogene Schmerzen

• Schmerzsyndrome gest"rter Kauorganfunktion und craniosacraler Relation

• Schmerzen bei Nebenh"hlenerkrankungen

• Atypische Gesichtsschmerzen, neuralgiforme Schmerzen, Neuralgien

• Zusammenfassung klinischer und komplement 0rer Diagnostik

• Nichtinvasive Schmerztherapie: Vorteile (Kinderbehandlungen, Problem- u. Risikopatienten

• Analgetika, Nichtanalgetika, proteolytische Enzyme, Hom"opathika

• Akupressur, Low Level Laser -Akupunktur und Bestrahlung, pulsierendes Magnetfeld

• TNS-transkutane Nervenstimmulation, PuTens, physiotherapeutische Anwendungen, Shiatsu-Massage, manuelle Lymphdrainage, Entspannungsverfahren

 

Zum Referenten

Dr. med. dent. Oskar Mastalier, Approbation 1951, Ausbildung in Chirurgie, Kfo., Herdtherapie, EAV, Neural-, Reflex-, Schmerz-, Laser- Magnetfeldtherapie. 1953-92 Privat- und Kassenpraxis, berufspolitische T 0tigkeit, Lehrpraxis für Reflextherapien, Studienaufenthalte Univ. VR China 1975 und 1978. Bordmember of IAAM, Mitglied und Dozent der DGfA, sterr. Ges. f. Akupunktur und Aurikulotherapie, ZN, Fortbildungsreferent dtsch. LZK-Akademien und beim STK, apl. Ringvorlesungen Univ. München,Würzburg, div. Diplome Akupunktur u.a. AK und des ICMART,, Ehrennadel der Dtsch. Zahn 0rzteschaft, Ehrenzeichen der BLZK, Congress-Medaillen; ISAMA- Eilat, ICMART Prag, Istanbul, Ehrenmitglied IMS H.A..A. und CZ-MSA, vier Monographien, zahlreiche Publikationen, Kongressreferate in 14 ausl 0ndischen Staaten.

 

 


Veranstaltungsort:
Marienburger Bonotel
Bonner Straße 478-482
50968 Köln

Zimmerbuchung zum Sonderpreis bei Nennung von BNZ unter:
Fon 0221-37 02-146
Fax 0221-37 02-345
www.bonotel.de

Weiterführende Links:
Allgemeine Informationen
Aktl. Seminarprogramm
Seminargebühren
Anmeldung
Ort & Anfahrt

Rückblick:
Seminarprogramm des Fortbildungsprogrammes des BNZ

2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007

 

 


pixel
BNZ | Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V. | Auf der Seekante 7 D-50735 Köln
Tel.:0221-3761005 | Fax.:0221-3761009 | info@bnz.de | © BNZ | ˆnach obenˆ