Home - BNZ


Service Kontakt Fortbildungsakademie  Presse Patienteninformationen BNZ Mediathek


Zur Startseite | Diese Seite drucken | Bookmark | Impressum | Sitemap | 27.06.2017

25 Jahre BNZ
Informationen zum Thema Amalgam

pixel





 

 

Crozat - Therapie Aufbau-Fortgeschrittenenkurs
Dr. med. dent. Georg Cleff

Ein weiteres, in der ganzheitlichen Kieferorthopädie benutztes Gerät zur Entwicklung von Zahnreihen und zur Einordnung einzelner Zähne ist die von Dr. Crozat bereits um 1920 entwickelte Apparatur - “Crozat” genannt. Dieses federnde, herausnehmbare Drahtgerät besticht durch seine grazile und kosmetisch unauffällige Ausführung, durch seine Fähigkeit, Raum und Zahnreihen zu entwickeln, ohne die Eigenbeweglichkeit der Zähne zu stören oder den Zahnhalteapparat zu irritieren. Das Crozat-Gerät ist universell einsetzbar. Alle Zahnstellungsanomalien lassen sich damit behandeln.
In der ganzheitlichen medizinischen Kieferorthopädie wird jede Form von Einengung auf dem Kieferkamm zuerst mit dem Crozat-Gerät behandelt. Damit ist man in der Lage, im Regelfall eine Entfernung von gesunden Zähnen zu vermeiden.

03./04. MAI 2002

Seminarprogramm 1. Tag: Freitag 14.00 - 19.00 Uhr

Wie wirkt das Crozat-Gerät
Das Behandlungsvorgehen
Kontrolle des Therapieverlaufs
Nochmaliges üben der Aktivierung; häufiges Problem beim Eingliedern des Gerätes
Indikationen, Kontraindikationen
Besprechung von mitgebrachten Behandlungsfällen

Seminarprogramm 2. Tag: Samstag 8.00 - 17.00 Uhr


Die Auswertung und Deutung der erstellten Patientendaten (OPG, FRS, Modelle)
Die orthopädischen Zusammenhänge (Kiefergelenk, Kopfgelenk, Wirbelsäulen-Halterung)
Das erkennen der absteigenden Blockaden- Testmöglichkeiten
Die wichtigsten Begleittherapien (Lymphdrainage, Magnetfeld, Gymnastik, Sport, osteopathische Therapie, Ernährung, psychologische Problemerkennung

Zum Referenten
Dr. med. dent. Georg Cleff, geb. 1944, Studium in Münster 1965-1970, Promotion 1971, Assistentenjahre 1971-1974, 1974 Niederlassung eigener Praxis, seit 1989 Privatpraxis in Essen.
1984-1987 Ausbildung Bionator- und Crozat-Therapie in Heidelberg und München, 1982-1986 Ausbildung mit Abschluss in Naturheilverfahren, Homöopathie, Myofunktionelle Therapie, Logopädie, Magnetfeldtherapie, Farbpsychologie, Akupunktur, EAV, Atemtherapie, Lymphtherapie, Kinesiologie.
Seit 1995 Dozent für Ganzheitliche KFO und Begleittherapien an verschiedenen Lehrakademien in Deutschland und im Ausland.
Vorsitzender des Qualifikationsausschusses der GKO Gesellschaft für Ganzheitliche Kieferorthopädie in Köln.


 

 


Veranstaltungsort:
Marienburger Bonotel
Bonner Straße 478-482
50968 Köln

Zimmerbuchung zum Sonderpreis bei Nennung von BNZ unter:
Fon 0221-37 02-146
Fax 0221-37 02-345
www.bonotel.de

Wichtig:
Da auch der praktische Umgang mit dem Gerät gezeigt und geübt wird, ist zu diesem Kurs folgendes mitzubringen:

1. Behandlungsfälle (OPG, FRS, Modelle)
2. Adamszange
3. Aderzange

Weiterführende Links:
Allgemeine Informationen
Aktl. Seminarprogramm
Seminargebühren
Anmeldung
Ort & Anfahrt

Rückblick:
Seminarprogramm des Fortbildungsprogrammes des BNZ

2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007

Dr. med. dent. Georg Cleff
Dr. med. dent.
Georg Cleff

pixel
BNZ | Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V. | Auf der Seekante 7 D-50735 Köln
Tel.:0221-3761005 | Fax.:0221-3761009 | info@bnz.de | © BNZ | ˆnach obenˆ