Home - BNZ


Service Kontakt Fortbildungsakademie  Presse Patienteninformationen BNZ Mediathek


Zur Startseite | Diese Seite drucken | Bookmark | Impressum | Sitemap | 15.12.2017

25 Jahre BNZ
Informationen zum Thema Amalgam

pixel





 

 

Einführung in die Zahnärztliche Hypnose (Z1)
Dr. med. dent. Susann Fiedler
Dieser Kurs wird von der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Hypnose DGZH und der Milton Erickson Gesellschaft M.E.G: anerkannt.

Die moderne klinische Hypnose nach Milton H. Erickson hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Bestandteil in der zahnärztlichen Praxis entwickelt. Sie erleichtert einen für den Patienten und den Zahnarzt entspannten Behandlungsablauf. Durch den gezielten Einsatz besonders wirksamer Sprachformen können natürliche Trancezustände schnell und effektiv aktiviert werden. Dies führt zu einer deutlichen Reduktion der Anästhesiemenge bei gleichzeitiger Steigerung des Wohlbefindens des Patienten. Der Zahnarzt spart viel Zeit und Nerven, da der Patient sehr entspannt ist und nicht ständig durch seine Unruhe die zahnärztliche Arbeit erschwert. In der täglichen Arbeit mit Hypnose in der Zahnarztpraxis fallen darüber hinaus die deutlich bessere Wundheilung und die geringeren Nachbeschwerden nach zahnärztlichen Eingriffen auf.
Durch die strukturellen Veränderungen im Gesundheitswesen ist es mehr denn je erforderlich, daß der Zahnarzt alles tut, um seine alte Rolle des Peinigers zu verlieren und zum Freund des Patienten zu werden. In Verbindung mit hoher zahnärztlicher Qualitätsarbeit erleichtern es die Strategien und Kommunikationsformen der modernen klinischen Hypnose die Beziehung zum Patienten freundschaftlich und humorvoll zu gestalten.


14./15. JUNI 2002

1. Tag: Freitag 14.00 - 19.00 Uhr
2. Tag: Samstag 8.00 - 17.00 Uhr


Im Kurs werden Sie u.a.:
Erfahren, was moderne klinische Hypnose bzw. Trance ist
Grundstrukturen von einfachen Tranceinduktionen kennenlernen und einüben können, so daß sie am nächsten Praxistag anwendbar sind
Ideen bekommen, wie man Entspannungsverfahren zeitsparend in den Praxisablauf integrieren kann
Nützliche Tips und Anregungen zum Umgang mit Problempatienten und Kindern erhalten
Hilfsmittel für entspannte Behandlungsabläufe kennenlernen.

Der Kurs entspricht darüber hinaus dem Grundkurs Z1 des Curriculums der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Hypnose (DGZH) und der Milton Erickson Gesellschaft (MEG).

Zur Referentin
Dr. Susann Fiedler, Zahnärztin, Ausbilderin der Milton Erickson Gesellschaft (MEG) und der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Hypnose (DGZH), bildet seit vielen Jahren in Deutschland und Österreich Zahnärzte in Klinischer Hypnose aus. Sie hat sich auf die Vermittlung von schnell lernbaren und zeitsparenden konversatorischen Trancetechniken spezialisiert.


 

 


Veranstaltungsort:
Marienburger Bonotel
Bonner Straße 478-482
50968 Köln

Zimmerbuchung zum Sonderpreis bei Nennung von BNZ unter:
Fon 0221-37 02-146
Fax 0221-37 02-345
www.bonotel.de

Wichtig:
Teilnehmer sollten Modelle, Gesichtsfotos und Biographien
zum Üben mitbringen.

Weiterführende Links:
Allgemeine Informationen
Aktl. Seminarprogramm
Seminargebühren
Anmeldung
Ort & Anfahrt

Rückblick:
Seminarprogramm des Fortbildungsprogrammes des BNZ

2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007

Dr. Susann Fiedler
Dr. Susann Fiedler

pixel
BNZ | Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V. | Auf der Seekante 7 D-50735 Köln
Tel.:0221-3761005 | Fax.:0221-3761009 | info@bnz.de | © BNZ | ˆnach obenˆ