Home - BNZ


Service Kontakt Fortbildungsakademie  Presse Patienteninformationen BNZ Mediathek


Zur Startseite | Diese Seite drucken | Bookmark | Impressum | Sitemap | 27.06.2017

25 Jahre BNZ
Informationen zum Thema Amalgam

pixel





 

 

Die Medizinische System- und Regulationsdiagnostik EAV (Seminar II)
Dr. med. dent. Helmut Huf
Dieser Kurs wird von der Internationalen Medizinischen Gesellschaft für Elektroakupunktur nach Voll e.V. anerkannt.

Die Medizinische System- und Regulationsdiagnostik EAV dient der Feststellung der eigentlichen Ursachen von akuten, vor allem aber chronischen Erkrankungen. Ermittelt werden dabei die kybernetischen relevanten Störfaktoren wie Infektreste, Herd/Störfeldbelastungen, Mangelzustände etc. Sowohl zur Feststellung einer Unverträglichkeit von zahnärztlichen Werstoffen, z.B. Amalgam, als auch zur Diagnostik und Therapie von Allergien und Intoleranzen hat sich die Methode EAV außerordentlich bewährt. Wesentlicher Bestandteil der Untersuchung ist der Resonanztest, durch den eine ätiologische Diagnose und eine individualspezifische Therapie ermöglicht wird.

08./09. NOVEMBER 2002

Seminarprogramm 1. Tag: Freitag 14.00 - 19.00 Uhr


Die Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde und ihre Bedeutung in der EAV
Interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Arzt- und Zahnarzt bei akuten und chronischen Erkrankungen
Herd- und Störfelddiagnostik
Genauer Testvorgang im ZMK-Bereich

Seminarprogramm 2. Tag: Samstag 8.00 - 17.00 Uhr

Erlernen der Messtechnik
Problematik des Zahnarztes bei der Auswahl geeigneter Werkstoffe
Klinische Krankheitsbilder unterschiedlicher Komplexität unter systemtheoretischen Aspekten
EAV - Diagnostik am Patientenbeispiel

 

Zum Referenten
Dr. med. dent. Helmut Huf, Jahrgang 1946, Studium der Zahnmedizin in Hamburg. Seit 1974 in eigener Praxis in Lübeck tätig. Bereits seit 1978 intensive Weiterbildung auf vielen Gebieten der ganzheitlichen Zahnmedizin, insbesondere der Homöopathie, der Akupunktur und Elektroakupunktur.
Seit 1989 Dozent der Internationalen Medizinischen Gesellschaft für Elektroakupunktur nach Voll. und Beiratsmitglied der Stiftung Gesundheit. Mehrere Jahre regelmäßige Gastvorlesungen an der Zahnklinik des UKBF der Freien Universität Berlin sowie Referent an Fortbildungszentren verschiedener Landeszahnärztekammern. Zahlreiche Seminare und Vorträge im In- und Ausland. 1991 Aufgabe der Kassenpraxis und Umwandlung in eine Privatpraxis.


 


Veranstaltungsort:
Marienburger Bonotel
Bonner Straße 478-482
50968 Köln

Zimmerbuchung zum Sonderpreis bei Nennung von BNZ unter:
Fon 0221-37 02-146
Fax 0221-37 02-345
www.bonotel.de

Weiterführende Links:
Allgemeine Informationen
Aktl. Seminarprogramm
Seminargebühren
Anmeldung
Ort & Anfahrt

Rückblick:
Seminarprogramm des Fortbildungsprogrammes des BNZ

2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007

Dr. med. dent. Helmut Huf
Dr. med. dent.
Helmut Huf

 


pixel
BNZ | Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V. | Auf der Seekante 7 D-50735 Köln
Tel.:0221-3761005 | Fax.:0221-3761009 | info@bnz.de | © BNZ | ˆnach obenˆ