Home - BNZ


Service Kontakt Fortbildungsakademie  Presse Patienteninformationen BNZ Mediathek


Zur Startseite | Diese Seite drucken | Bookmark | Impressum | Sitemap | 19.10.2017

25 Jahre BNZ
Informationen zum Thema Amalgam

pixel






 

 

Hermetische Diagnostik für Ärzte und Therapeuten
Prof. Max Bänziger
„Dass einer wisse und nicht wähne, also dass er alle Dinge verstehe und mit Vernunft gebrauche.“ Paracelsus

Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse in einer bewährten, sicheren und schnellen Methode, mit der Sie die individuelle Ganzheit des Menschen im Zusammenhang mit seinen gesundheitlichen Störungen erfassen und analytisch exakt auswerten können.

23./24. MAI 2003

Seminarprogramm 1. Tag: Freitag 14.00 - 19.00 Uhr

Am besten ist man von dem überzeugt, dessen Wirkung und Leistungsfähigkeit man selbst erlebt hat: Deshalb erhält jeder Teilnehmer zu Anfang des Seminars die Gelegenheit, von Prof. Max Bänziger eine Testreihe aufnehmen zu lassen. Sobald die Schlüssel gelehrt sind, werden die Tests ausführlich von Prof. Bänziger im Rahmen des Seminars erläutert. Der Teilnehmer erfährt also einmal die ausgezeichnete Leistungsfähigkeit an sich selbst und erlebt und erlernt die Praxis der Methode am Menschen. Erlerntes Wissen wird in praktisches Können umgemünzt. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer eine ausführliche Seminarunterlage.
Bekanntlich arbeitet dieses Verfahren mit Farben und Zahlen. Zunächst werden die Farben-, dann die Zahlenschlüssel erläutert. Anschließend praktische Demonstration an Beispielen und systematisches Herausarbeiten der Methode in der Praxis. Die Teilnehmer erhalten mehr und mehr die Gelegenheit selbst mitzuarbeiten und so in die Praxis hineinzuwachsen. Alle Tests werden jeweils zum Schluß von Prof. Bänziger persönlich entschlüsselt, so daß einerseits die Teilnehmer die gewünschten praktischen Übungsmöglichkeiten nutzen können, andererseits aber jeder Test auf Beispielniveau erklärt wird.


Seminarprogramm 2. Tag: Samstag 9.00 - 17.00 Uhr

Wer wirklich etwas lernen will, muß selbst aktiv werden. Die seriöse Bearbeitung der Tests, benötigt zunächst noch entsprechend Zeit, so daß aus Erfahrung der dritte Tag als Tag der Praxis betrachtet werden darf. Seminarziel: Der so Ausgebildete kann praktisch jeden Gedanken, jedes Projekt, die Wirkung jeder Therapie, die persönliche Einstellung eines Menschen zur Arbeit, zu einem Menschen usw. und natürlich vor allem Gesundheits- bzw. Krankheitsfragen schnell und verblüffend exakt beantworten.

Zum Referenten
Der Schweizer Professor Max Bänziger hat sich konsequent einer Lebensaufgabe verschrieben. Sein Thema heißt Menschenkenntnis. Es ist ihm gelungen, ein System zu erarbeiten, das Wissenschaft und Praxis in idealer Weise verbindet. Für Ärzte und Therapeuten können seine Lehren wertvolle Hilfestellung geben bei Beurteilungen und Charakteristiken von Patienten oder Krankheitsbildern. Mit der Gründung des wissenschaftlichen Zentrums für Praktische Psychologie im Jahre 1976 schuf Prof. Bänziger ein Podium für fruchtbare Lehr- und Forschungstätigkeit.

Prof. Max Bänziger ist sogar in der Lage, Sie über das Telefon zu analysieren. Nutzen Sie die kostenlose Möglichkeit sich testen zulassen täglich ab 13.00 Uhr unter der Telefonnummer 0041/419303686 oder 0041/12910236.



 


 


Veranstaltungsort:
Marienburger Bonotel
Bonner Straße 478-482
50968 Köln

Zimmerbuchung zum Sonderpreis bei Nennung von BNZ unter:
Fon 0221-37 02-146
Fax 0221-37 02-345
www.bonotel.de

Weiterführende Links:
Allgemeine Informationen
Aktl. Seminarprogramm
Seminargebühren
Anmeldung
Ort & Anfahrt

Rückblick:
Seminarprogramm des Fortbildungsprogrammes des BNZ

2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007

Hinweis:
Prof. Bänziger wird vor dem Seminar telefonisch mit Ihnen Kontakt aufnehmen und eine Befragung durchführen. Dies gehört zum Inhalt des Seminars.

Prof. Max Bänziger
Prof. Max Bänziger

pixel
BNZ | Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V. | Auf der Seekante 7 D-50735 Köln
Tel.:0221-3761005 | Fax.:0221-3761009 | info@bnz.de | © BNZ | ˆnach obenˆ