Home - BNZ


Service Kontakt Fortbildungsakademie  Presse Patienteninformationen BNZ Mediathek


Zur Startseite | Diese Seite drucken | Bookmark | Impressum | Sitemap | 19.10.2017

25 Jahre BNZ
Informationen zum Thema Amalgam

pixel





 

 

Die Medizinische System- und Regulationsdiagnostik EAV (Kurs III)
Dr. med. dent. Helmut Huf
Dieser Kurs wird von der Internationalen Medizinischen Gesellschaft für Elektroakupunktur nach Voll e.V. anerkannt.

Es gibt eine Fülle chronischer Erkrankungen, die nicht wirksam behandelt werden können, da die eigentlichen Ursachen mit den derzeit üblichen diagnostischen Methoden nicht feststellbar sind. Es wurde daher für die Medizinische System- und Regulationsdiagnostik EAV ein in der bisherigen Medizin völlig neuer Ansatz gewählt, wobei im Vordergrund des Interesses nicht mehr die Aufdeckung krankhafter morphologischer Strukturveränderungen steht.
Die Medizinische System- und Regulationsdiagnostik EAV beruht auf den Modellen der Systemtheorie und Kybernetik. Ausgehend von der systemischen Vernetztheit der Organismen beschäftigt sie sich mit biologischen Steuerungs- und Regelprozessen und ihren Störungen, die den organischen Veränderungen übergeordnet, zumindest aber assoziiert sind.


25./26. APRIL 2003

Seminarprogramm 1. Tag: Freitag 14.00 - 19.00 Uhr

Wiederholung des Essentials der EAV mit prakt. Übungen.
Herd und Störfelddiagnostik incl. Tonsillen und NNH-Gebiet.
Erheben einer ganzheitlichen Anamnese.
Klinische Krankheitsbilder unterschiedlicher Komplexität unter systemtheoretischen Aspekten.

Seminarprogramm 2. Tag: Samstag 8.00 - 17.00 Uhr

Der Stellenwert des odontogenen Herdes.
Quantifizierung der Fernwirkung.
Beurteilung der Herddominanz.
Die Stellung des Kiefergelenks in der Ganzheitsmedizin.
Diagnostik am Beispiel eines Patienten.

Zum Referenten
Dr. med. dent. Helmut Huf, Jahrgang 1946, Studium der Zahnmedizin in Hamburg. Seit 1974 in eigener Praxis in Lübeck tätig. Bereits seit 1978 intensive Weiterbildung auf vielen Gebieten der ganzheitlichen Zahnmedizin, insbesondere der Homöopathie, der Akupunktur und Elektroakupunktur.
Seit 1989 Dozent der Internationalen Medizinischen Gesellschaft für Elektroakupunktur nach Voll. und Beiratsmitglied der Stiftung Gesundheit. Mehrere Jahre regelmäßige Gastvorlesungen an der Zahnklinik des UKBF der Freien Universität Berlin sowie Referent an Fortbildungszentren verschiedener Landeszahnärztekammern. Zahlreiche Seminare und Vorträge im In- und Ausland. 1991 Aufgabe der Kassenpraxis und Umwandlung in eine Privatpraxis.

 


 


Veranstaltungsort:
Marienburger Bonotel
Bonner Straße 478-482
50968 Köln

Zimmerbuchung zum Sonderpreis bei Nennung von BNZ unter:
Fon 0221-37 02-146
Fax 0221-37 02-345
www.bonotel.de

Weiterführende Links:
Allgemeine Informationen
Aktl. Seminarprogramm
Seminargebühren
Anmeldung
Ort & Anfahrt

Rückblick:
Seminarprogramm des Fortbildungsprogrammes des BNZ

2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007


Dr. med. dent. Helmut Huf
Dr. med. dent.
Helmut Huf

pixel
BNZ | Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V. | Auf der Seekante 7 D-50735 Köln
Tel.:0221-3761005 | Fax.:0221-3761009 | info@bnz.de | © BNZ | ˆnach obenˆ