Home - BNZ


Service Kontakt Fortbildungsakademie  Presse Patienteninformationen BNZ Mediathek


Zur Startseite | Diese Seite drucken | Bookmark | Impressum | Sitemap | 15.12.2017

25 Jahre BNZ
Informationen zum Thema Amalgam

pixel





 

 

Ohrakupunktur / Aurikulomedizin
Dr. med. dent. Oskar Mastalier
- Fortgeschrittenentechniken, Testungen
(mit speziellem zahnmedizinischem Teil)

Es gibt eine Fülle chronischer Erkrankungen, die nicht wirksam behandelt werden können, da die eigentlichen Ursachen mit den derzeit üblichen diagnostischen Methoden nicht feststellbar sind. Es wurde daher für die Medizinische System- und Regulationsdiagnostik EAV ein in der bisherigen Medizin völlig neuer Ansatz gewählt, wobei im Vordergrund des Interesses nicht mehr die Aufdeckung krankhafter morphologischer Strukturveränderungen steht.
Die Medizinische System- und Regulationsdiagnostik EAV beruht auf den Modellen der Systemtheorie und Kybernetik. Ausgehend von der systemischen Vernetztheit der Organismen beschäftigt sie sich mit biologischen Steuerungs- und Regelprozessen und ihren Störungen, die den organischen Veränderungen übergeordnet, zumindest aber assoziiert sind.


17./18. OKTOBER 2003

1. Tag: Freitag 14.00 - 19.00 Uhr
2. Tag: Samstag 8.00 - 17.00 Uhr

Kurzes Remake der Grundlagen: Sie fragen, der Referent beantwortet
Von der Ohrakupunktur zur Aurikulomedizin: Bedeutung für die Therapieprobleme, Therapiehindernisse und Therapieverager
Nogiers Forschung: VAS (Pulsreflex) als Diagnostikon
Experimentelles Analogmodell und Nachweis des VAS
Diagnostik mit dem VAS: Proceeding in der Untersuchung
Technik der Pulstastung
Systematik der Aurikulomedizin
Untersuchungsverfahren und apparativer Technikbedarf Detektoren, das 3V-Elektrohämmerschen, 9V-Bipol-Elektrostab, die Patientenerdung
Vorteile der VAS-Tastung: mögliche Differenzierung der Ohrpunkte (pathologische Hauptpunkte, Ursachenpunkte, Hauptschmerzpunkte, symptomatische Punkte, Störfeldpunkte, psychische Punkte)
Die drei Gewebeschichten des Ohres (Nogier’s Arbeitshypothese)
Deutung und Zuordnung der drei Gewebeschichten und ihre Punkte
Steuerpunkte der drei Gewebeschichten
Systematik in der Diagnostik
Die Lateralität
Diagnostik- und Therapiehindernisse als Ursache der Therapiemisserfolge: die Voruntersuchung auf Oszillation, Inversion, Lateralitätsinstabilität
Auffindung der Symptomatik-zugeordneten pathologischen Punkte
Biotische (antipathologische) Punkte der genetischen Disposition
Abwehrschwächen und Konstitution und Psyche im ganzheitlichen Aspekt
Die aurikulomedizinische Störfeld-Störherddiagnostik
Störfeld-Sonderfall: Amalgam/Quecksilber
Psychische Störfeldtypen und ihre Hinweispunkte
Frequentielle Diagnostik mit den Laserfrequenzen A -G und 1-7
Schmerzdiagnostik und Schmerztherapie
Testverfahren, (Testfilter, Polarisationsphänomen) Durchführungstechniken
Aurikulomedizinische Therapie: ganzheitlich, kausalgerichtet
Kombinationsmöglichkeiten mit klinischen und komplementären Methoden

Workshop: VAS-Pulstastungs-Übungen, Einführung in die apparativen Techniken, Demonstration des Gesamtablaufs der Untersuchung mit Einbeziehung der Kursteilnehmer bzw. Kurspatienten Fallbesprechung
(je nach vorheriger Anmeldung).

Zum Referenten
Dr. med. dent. Oskar Mastalier, Approbation 1951, Ausbildung in Chirurgie, Kfo., Herd-/Störfeldtherapie, EAV, Neural-, Reflex-, Schmerz-, Laser- Magnetfeldtherapie. 1953-92 Privat- und Kassenpraxis und berufspolitische Tätigkeit, Schulzahnarzt, Lehrpraxis 1965-1992, Referent der LZK-Akademien, beim STK, ZÄN, apl. Ringvorlesung Univ. München, Würzburg, Dozent der DÄGfA, Bordmember of IAAM, Mitgl. FDZ, DÄGfA, ÖGA, ZNÄ, IAAM, CSA, SMAS, Ehrennadel der Dtsch. Zahnärzteschaft, Ehrenzeichen d. Bayer. LZK, ICMART- und Kongressmedaillen, ISAMA Eilat, ICMART Praha/Prag, TAAS Istanbul, Ehrenmitglied IMS H.A.A., CZ/MSA, SLOV.LSA- Vier Monographien, zahlreiche Publikationen und Kongressreferate in 16 ausländischen Staaten. Diplome: EAV, Akupunktur u.a. ÖÄK, internationales ICMART-Diplom.

 


 


Veranstaltungsort:
Marienburger Bonotel
Bonner Straße 478-482
50968 Köln

Zimmerbuchung zum Sonderpreis bei Nennung von BNZ unter:
Fon 0221-37 02-146
Fax 0221-37 02-345
www.bonotel.de

Weiterführende Links:
Allgemeine Informationen
Aktl. Seminarprogramm
Seminargebühren
Anmeldung
Ort & Anfahrt

Rückblick:
Seminarprogramm des Fortbildungsprogrammes des BNZ

2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007


Dr. med. dent. Oskar Mastalier
Dr. med. dent.
Oskar Mastalier

pixel
BNZ | Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V. | Auf der Seekante 7 D-50735 Köln
Tel.:0221-3761005 | Fax.:0221-3761009 | info@bnz.de | © BNZ | ˆnach obenˆ