Home - BNZ


Service Kontakt Fortbildungsakademie  Presse Patienteninformationen BNZ Mediathek


Zur Startseite | Diese Seite drucken | Bookmark | Impressum | Sitemap | 19.08.2017

25 Jahre BNZ
Informationen zum Thema Amalgam

pixel





 

 

Bach-Blüten-Reharmonisierung in der naturheilkundlichen Zahnarztpraxis und ganzheitlichen Kieferorthopädie
9

Einführungsseminar
Das Seminar wird anerkannt für das Ausbildungs-Training des Institut für Bach-Blütentherapie, Forschung und Lehre, Mechthild Scheffer, Hamburg, Zürich, Wien.
Frau Mechthild Scheffer

Seit ihrer Einführung im deutschen Sprachraum hat die Original Bach-Blütentherapie eine bemerkenswerte Entwicklung durchlaufen. Dort, wo sie in ganzheitlich orientierten Praxen Fuß gefasst hat, wurde sie aufgrund ihrer im wahrsten Sinne des Wortes, segensreichen Auswirkungen zu einem wesentlichen Bestandteil des Therapieangebotes.
Der Bekanntheitsgrad der Therapie in Patientenkreisen ist sehr hoch. Eine echte, tiefere Auseinandersetzung mit den Gedanken Edward Bachs findet aber häufig nicht statt. Simplifizierende Darstellungen in den Medien führten zu irrationalen naiven Erwartungen in Laienkreisen, in Fachkreisen wird die Therapie deshalb häufig irrtümlich als „Hausfrauenmedizin“ belächelt. Bach selber wollte seinen Kollegen eine „menschenwürdigere Form der Medizin“ näher bringen. Im Sinne der Salutogenese war sein Ziel die Aufklärung über die „wahren“ Ursachen von Gesundheit und Krankheit. Die Bach-Blüten gab er Patienten wie Kollegen als Werkzeug an die Hand, das ihnen ermöglicht, der Entstehung körperlicher und seelischer Krankheiten vorzubeugen.
Im Einführungsseminar zur Original Bach-Blütentherapie werden die Teilnehmer angeregt, den Stellenwert der Bach-Blütentherapie bei den Bemühungen um eine Neuorientierung im Gesundheitswesen abzuschätzen und die Erkenntnisse Dr. Edward Bachs für ihre eigene Praxis nutzbar zu machen. Angesichts zunehmender Stressbelastung und Orientierungslosigkeit, dem Ansteigen psychosomatischer Erkrankungen und wachsendem Kostendruck im Gesundheitswesen bietet der Einsatz der Original Bach-Blütentherapie auch in der zahnärztlichen und kieferorthopädischen Praxis entscheidende ideelle, therapeutische und praktische Vorzüge.

01./02. OKTOBER 2004

Seminarprogramm 1. Tag:
Freitag, 01. Oktober 2004, 14.00 - 19.00 Uhr

Die theoretischen Grundlagen der Original Bach-Blütentherapie und das therapeutische Konzept
Praxis der Original Bach-Blütentherapie
Möglichkeiten und Grenzen der Original Bach-Blütentherapie in der zahnärztlichen und kieferorthopädischen Praxis
Vorstellung der für die zahnärztliche und kieferorthopädische Praxis wichtigsten Blütenmittelbilder und Rescue (Notfalltropfen und -creme)


Seminarprogramm 2. Tag:
Samstag, 02. Oktober 2004, 9.00 - 17.00 Uhr

Verlaufsformen, typische Reaktionen
Weitere für die zahnärztliche und kieferorthopädische Praxis wichtige Blütenmittelbilder
Einweisung in den Umgang mit Fragebögen und Rezeptbausteinen
Methodik und Empfehlungen für das Bach-Blüten-Gespräch
Erarbeitung einer persönlichen Studienmischung

 

Zur Referentin
Mechthild Scheffer, ausgewiesene Expertin für Naturheilkunde und Kommunikation, führte das Werk von Dr. Edward Bach 1981 im deutschen Sprachraum ein. Seither hat sie die Original Bach-Blütentherapie systematisch ausgebaut und entscheidend weiter entwickelt.

Jahrzehntelang fungierte Mechthild Scheffer als Repräsentantin des englischen Bach Centres in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Heute gilt sie international als Fachautorität und Wegbereiterin der Original Bach-Blütentherapie.

Ihre mehr als 30-jährige Praxis- und Forschungstätigkeit hat ihren Niederschlag in vielen Veröffentlichungen und 13 Büchern gefunden; einige davon gelten als Grundlagenwerke der Original Bach-Blütentherapie und wurden in viele Sprachen übersetzt.
Mechthild Scheffer gründete die Institute für Bach-Blütentherapie, Forschung und Lehre in Hamburg, Wien und Zürich. Die von ihr entwickelten Ausbildungsseminare haben schon Tausende Anwender und Therapeuten besucht.

Aktuell engagiert sich Mechthild Scheffer für die Integration der Original Bach-Blütentherapie in zukunftsweisende Salutogenese-Konzepte und Initiativen der psychosozialen Gesundheitsvorsorge.

 

 

 


Frau Mechthild Scheffer
Frau
Mechthild Scheffer

 

Veranstaltungsort:
Marienburger Bonotel
Bonner Straße 478-482
50968 Köln

Zimmerbuchung zum Sonderpreis bei Nennung von BNZ unter:
Fon 0221-37 02-146
Fax 0221-37 02-345
www.bonotel.de

Weiterführende Links:
Allgemeine Informationen
Aktl. Seminarprogramm
Seminargebühren
Anmeldung
Ort & Anfahrt

Rückblick:
Seminarprogramm des Fortbildungsprogrammes des BNZ

2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007

 

pixel
BNZ | Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V. | Auf der Seekante 7 D-50735 Köln
Tel.:0221-3761005 | Fax.:0221-3761009 | info@bnz.de | © BNZ | ˆnach obenˆ