Home - BNZ


Service Kontakt Fortbildungsakademie  Presse Patienteninformationen BNZ Mediathek


Zur Startseite | Diese Seite drucken | Bookmark | Impressum | Sitemap | 17.12.2017

25 Jahre BNZ
Informationen zum Thema Amalgam

pixel





 

 

Hermetische Diagnostik
20

Prof. Max Bänziger

1./2. Tag: Fr./Sa., 18./19. Mai 2007, 10.00 - 19.00 Uhr
3. Tag: So., 20. Mai 2007, 09.00 - 17.00 Uhr

Dr. med. Dr. med. dent. Jürgen Weitkamp

Eine Methode zur Objektivierung der (subjektiven) Beschwerden.

Physische Ursachen von Beschwerden sind oft „subjektive“ Beschwerden und können oft als solche mit den Standardmethoden nicht erkannt werde. Und doch ist jede „Beschwerde“, jedes Symptom erlebte Realität.

In diesem Seminar wird gezeigt, wie man an das Innere-„ICH“ herankommt, dieses als einen von der Natur vorgegebenen Plan erkennt und nutzt, um genauere und vertiefte Informationen zu erhalten über z.B. den aktuellen Zustand oder die Ursache einer bestimmten körperlichen, geistigen und / oder seelischen Wirkung. Durch die Anwendung der Hermetischen Diagnostik von Prof. Max Bänziger erhalten Sie die entscheidenden Schlüsselinformationen.

Im Universum ist Licht immer Informationsträger, wie sich das in der Spektralanalyse zeigt. Die Hermetische Diagnostik nutzt die Tatsache, dass das menschliche Bewusstsein individuell und reine Energie ist. Diese Energie lässt sich erfassen über die besondere Farben- und dreidimensionale Schwingungslehre, genannt Hermetische Diagnostik. Mit dieser Methode kann ein Mensch ganzheitlich diagnostiziert werden!

Der Test zeigt zuverlässig auf, wo und in welcher Art die Ursachen für Störungen gesundheitlicher und psychischer Art vorliegen. Aber auch wo falsches Denken als Ursache besteht, wird durch den Test aufgedeckt.

An Kindern angewendet hilft er das Wesen des Kindes und Fragen oder gar Probleme, z.B. im Zusammenhang mit Fähigkeiten und Schule zu erkennen. Immer auch zeigt der Test, individuell orientiert, konkret die Wege zur Lösung auf.

Sie erlernen eine Farbenpsychologie, mit der sie sogar am Telefon arbeiten können und nicht an vorgegebene Farbvorlagen gebunden sind. Wer den Test erlernt hat, hat praktisch in jeder Lebenssituation entscheidende Vorteile.

Dieser Test ist, soweit uns bekannt weltweit unerreicht, gibt zuverlässige Informationen über Gesundheit und Krankheit. Vor allem bei unklaren Situationen und Krankheitsbildern kann er von entscheidender hilfreicher Bedeutung sein. Wer auf irgendeine Weise therapeutisch tätig ist, findet hier das Werkzeug, das praktisch hilft und dazu dient, sich als fähigen Therapeuten abzuheben, wie ihn die Patienten erhoffen und suchen.

Testen Sie das Können von Prof. Max Bänziger, er demonstriert Ihnen vorab die Praxis am Telefon in wenigen Minuten, kostenfrei und unverbindlich.

Rufen Sie an
Prof. Max Bänziger: +41.41.930 36 86
Stichwort BNZ

Zum Referenten
Max Bänziger ist Professor für "Ägyptologie und Angewandte Menschenkenntnis" der Privat Universität Osiris, und er leitet die Osiris AG, wissenschaftliches Institut für "Praktische Psychologie" auf der Basis altägyptischer Weisheiten in Herlisberg / Schweiz. Der Schweizer Gelehrte hat sich ein Leben lang intensiv dem Studium der altägyptischen Lebensweisheiten gewidmet und er lehrt diese erfolgreich seit über 30 Jahren international.

 

 


Prof. Max Bänziger
Prof. Max Bänziger

 

Veranstaltungsort:
Marienburger Bonotel
Bonner Straße 478-482
50968 Köln

Zimmerbuchung zum Sonderpreis bei Nennung von BNZ unter:
Fon 0221-37 02-146
Fax 0221-37 02-345
www.bonotel.de

Weiterführende Links:
Allgemeine Informationen
Aktl. Seminarprogramm
Seminargebühren
Anmeldung
Ort & Anfahrt

Rückblick:
Seminarprogramm des Fortbildungsprogrammes des BNZ

2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007

 

pixel
BNZ | Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V. | Auf der Seekante 7 D-50735 Köln
Tel.:0221-3761005 | Fax.:0221-3761009 | info@bnz.de | © BNZ | ˆnach obenˆ