Home - BNZ


Service Kontakt Fortbildungsakademie  Presse Patienteninformationen BNZ Mediathek


Zur Startseite | Diese Seite drucken | Bookmark | Impressum | Sitemap | 22.09.2019

25 Jahre BNZ
Hier zur ANIMATION der Zahn-Organ-Wechselbeziehungen
Informationen zum Thema Amalgam

pixel









Einführungskurs der BNZ-Akademie:

Biologische Zahnmedizin

Die Zukunft der modernen Praxis !





Zahnarzt F.A. Dietrich,

Leiter der neuen Kursreihe "Biologische Zahnmedizin" der BNZ-Akademie

Kurstermin: Samstag, 12. Oktober 2019

Kurszeiten: 10.00 bis 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Gustav-Stresemann-Institut, Bonn
Kursgebühren: € 380,00 p.P. zzgl. 19% MwSt. inkl. Tagungspauschale

- Frühbucherrabatt bis 09. August 2019: € 350,00 p.P. zzgl. 19% MwSt.

  inkl. Tagungspauschale

- Studenten: € 300,00 p.P. zzgl. 19% MwSt. inkl. Tagungspauschale

Dieser neue Einführungskurs ist zugleich Teil unsere zertifizierten Fortbildungsreihe „Biologische Zahnmedizin“.


Kursinhalte:

  • Fallbeispiele aus der zahnärztlichen Praxis im Zusammenhang mit chronischen Erkrankungen.
  • Häufigkeit von chronischen Erkrankungen durch dentale Belastungen
  • Reproduzierbare Messmethoden zur Ursachenerkennung von chronischen Erkrankungen im zahnärztlichen und ärztlichen Bereich.
  • Dentale Werkstoffe – eine kritische Bilanz
  • Amalgam bei schweren chronischen Erkrankungen wie z.B. M. Crohn u.a.
  • Problematik der Wurzelfüllungen
  • Die Fernwirkung von wurzelkanalgefüllten Zähnen und chronischen Ostitiden – tabellarisch erfasste Erfahrungswerte.
  • Wurzelfüllung versus Implantat
  • Probleme der Labordiagnostik
  • Die Bedeutung von TNF-alpha und IL-1ß bei der Periimplantitis von Titanimplantaten.
  • Titanimplantate versus Keramikimplantate.
  • Problematik chirurgischer Eingriffe zur Beseitigung von Zahnstörfeldern.
  • Der erfolgreiche Einsatz von Prae- und Probiotika bei der Behandlung chronischer Parodontitiden und Darmerkrankungen – ein übersichtliches Schema.
  • Die Bedeutung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten auf den Gesundheitszustand des Patienten.
  • Die Anamnese – einfache, grundsätzliche Fragen zu einem erfolgreichen Therapieansatz.
  • Die Behandlung chronischer Erkrankungen durch Darmsanierung und Beseitigung von Zahnstörfeldern.
  • Neue therapeutische Ansätze bei Alzheimer und Parkinson.
  • Krebs
  • Immunologische Vor- und Nachbehandlung bei der Therapie der Parodontitis, chronischer Ostitiden und der Implantologie.
  • Die typischen Frauenkrankheiten – erfolgreiche Therapieansätze.
  • Ganzheitliche Kieferorthopädie versus konventionelle Kieferorthopädie
  • Moderne, biologisch verträgliche Gebissraumsanierung nach Störfeldbeseitigung.
  • Die „Ganzheitliche Zahnarztpraxis“ – als Einzelpraxis oder Gemeinschaftspraxis - vielseitig und erfolgreich in der Zukunft.
  • Die Zusammenarbeit mit Ko-Therapeuten.
  • Die Vorteile der Gründung eines Gesundheitscenters.

Wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Interesse und freuen uns auf Ihren Besuch!       


Zum Referenten

Zahnarzt F. A. Dietrich war unter anderem Leiter der ehemaligen ANZ-Akademie, anschließend Leiter der Kursreihe „Ganzheitliche Zahnmedizin“ an der Haranni-Akademie und ehemaliger Chefredakteur einer Ärzte- und Zahnärztezeitschrift für Naturheilverfahren. Er ist außerdem Verfasser mehrerer Bücher – u.a. „Propädeutik der Ganzheitlichen Medizin und Zahnmedizin“, Haug-Verlag und „Fragen Sie lieber nicht Ihren Arzt oder Apotheker … Gewusst wie - Heilung ist möglich!“.


 


Zahnarzt F.A. Dietrich

 

Veranstaltungsort:

Gustav-Stresemann-Institut,

Europäische Tagungs- und Bildungsstätte, Bonn

Langer Grabenweg 68

53175 Bonn

Kursanmeldung

siehe unten unter weiterführende Links:

Zimmerbuchungen

bitte direkt im Gustav-Stresemann-Institut unter der Rufnummer:

Tel.: +0049 (0)228 - 8107-0

Weiterführende Links:
Allgemeine Informationen
Aktl. Seminarprogramm
Seminargebühren
Anmeldung
Ort & Anfahrt

Rückblick:
Seminarprogramm des Fortbildungsprogrammes des BNZ

2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013

 

pixel
BNZ | Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte in Deutschland e.V. | Postfach 30 02 71| D - 50772 Köln
Tel.:0049 (0) 221-3761005 | Fax.:0049 (0) 221-3761009 | info@bnz.de | © BNZ | ˆnach obenˆ